Black and White Name der URL Name der URL Name der URL Name der URL Name der URL Name der URL BitterSweetDesign
#1

Es war dunkel. Das einzige Geräusch dass zu hören war, war das prasseln der kristallklaren Regentropfen auf das weitgespannte Blätterdach des schier endlos wirkenden Waldes.

Die Luft war trotz des nächtlichen Schauers schwül und drückend und ließ Nebelschwaden vom satten Waldboden aufsteige, der fast gänzlich von weichem, vermoderndem Laub bedeckt war.

Der Mond, der durch die verzweigten Äste nicht zu sehen war, stand groß und rund am nördlichen Himmel. Immer, wenn er durch die schwarzgraue Wolkendecke hindurchblitzte, beschien er den Wald und ließ alles silbern glänzen, was vom Regen benetzt wurde. Am westlichen Waldrand verschaffte sich eine Eule Gehör und rief in die finstere Nacht hinaus. Ihre Augen, golden und klar, suchten wachsam das Gelände nach Beute ab. Jenseits der Bäume erstreckte sich ein überschaubares Terrain von sanften, bei Tage grünen Hügel, auf denen das Gras sacht im Wind wogte.

Eine kleine Maus wagte vorsichtig einen Vorstoss und flitzte rasch über das Laub aus ihrem Versteck. Die wachsamen Augen der Eule hefteten sich auf die schnelle Bewegung und, nur einen Herzschlag später, stürzte sie sich im Nu von ihrem Ast in die Tiefe, auf ihre Beute zu. Im letzten Moment, kurz vor dem zuschnappen der messerscharfen Krallen, änderte der Raubvogel, von einem Luftzug irritiert, seinen Kurs und verschwand in der Nacht.

19.1.09 23:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de